Wieso buchen Frauen männliche Begleiter?

Wenn es um Begleitservices für Frauen geht, fällt sehr oft die Aussage, Frauen hätten es nicht nötig einen Mann zu buchen. Dies wird meist mit dem Vorurteil begründet, Männer seien einfacher zu haben, als Frauen. Wer sich für die Buchung eines Begleiters entscheidet, handelt jedoch selten aus einer Not heraus. Die Gründe für eine Buchung sind vielfältig.

Frauen haben Ansprüche. Entsprechend möchten sie sich insbesondere in der Öffentlichkeit oder bei beruflichen Anlässen nicht unbedingt mit jedem Mann zeigen. Wer zu einem Geschäftsessen eingeladen ist oder zu einer Hochzeit geht, wünscht sich oft einen attraktiven Begleiter. Wird dieser gebucht, kann sich die Frau sicher sein, dass sie durch ihn stets respektvoll behandelt wird und sie auch sein einwandfreies Verhalten vor Freunden, Kollegen und Familie stets gewährleistet weiß. Dies ist bei anderen Konstellationen, wie Bekanntschaften über Dating-Apps, nicht mit Sicherheit gegeben.

Manche Frauen wurden von ihrem Partner betrogen oder verlassen und möchten sich öffentlich nicht verletzt zeigen. Auch hier eignet sich ein professionell engagierter Begleiter ideal, da er nicht dem Ex-Geliebten verrät, dass er in Wirklichkeit nur dazu dient, ihn eifersüchtig zu machen. Wer gerne ferne Länder erkunden will und keinen geeigneten Reisepartner hat, kann ebenso auf einen gebuchten Begleiter zurückgreifen, vor allem für Länder, in denen die Sicherheit für Frauen alleine nicht allzu hoch ist.

Vertrauen und Diskretion

Frauen, die etwa aus beruflichen Gründen lange Zeit nicht mehr in den Genuss einer Beziehung kamen und zudem so eingespannt sind, niemanden kennen zu lernen, erfreuen sich ebenfalls an den schönen Erlebnissen, die sie mit einem männlichen Begleiter ganz ohne Verpflichtungen genießen können. Hier besteht keine Gefahr, dass der Mann auf Dauer aufdringlich wird und die Diskretion ist gewährleistet. Oftmals möchte eine Frau einfach nur ein tiefgründiges Gespräch mit einem Mann führen, in dessen Gegenwart sie sich wohl fühlt und bei dem sie ihre Geschichten sicher verwahrt weiß.

Einigen Frauen geht es selbstverständlich auch ausschließlich um die körperlichen Aspekte eines männlichen Begleiters. Hier können sie bei über Agenturen vermittelten Begleitern von einem Auswahlverfahren ausgehen, womit ihre Sicherheit und Diskretion mehr gewährleistet ist, als bei normalem Dating. Der Begleiter erfährt keine persönlichen Daten der Frau und ist schlicht der perfekte Mann auf Zeit.

Der Artikel ist auch in us verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.